APO TOPSELECT STABILITÄT

Dieser Fonds eignet sich für Anleger, die eine relativ hohe Stabilität mit einer stetigen Wertentwicklung bevorzugen. Der apo TopSelect Stabilität investiert größtenteils in Staats- und Unternehmensanleihenfonds. Es wird ein Aktienfondsanteil von maximal 30 Prozent beigemischt, der den entscheidenden Mehrertrag erwirtschaften kann.

Vorteile

  • Fondsselektion entsprechend Fondsauswahlprozess der apoBank, ohne aktives Management des eigenen Depots und ohne Selektionskosten
  • Nachhaltige Performance durch systematischen, objektiven Fondsauswahlprozess
  • Breit angelegte Renditechancen und Risikoverteilung
  • Optimiertes Gesamtrisiko durch risikobasierte Anlage

Risiken*

  • Risiken im Zusammenhang mit Investmentanteilen
  • Marktrisiko
  • Zinsänderungsrisiko, Währungsrisiko, Adressausfallrisiko
  • Operationelle Risiken und Verwahrrisiken

Fondsdaten

ISIN DE000A1W9AC4         
Verwendung der Erträge Thesaurierend
Geschäftsjahr 01.01.-31.12.
Fondsadvisory apoBank
Fondsmanager apoAsset
Kapitalverwaltungsgesellschaft HSBC INKA
Verwahrstelle apoBank

Konditionen

Ausgabeaufschlag 2,00 %
Verwaltungsvergütung 1,15 % p.a. zzgl. erfolgsabhängige Vergütung 1 
Verwahrstellenvergütung 0,10 % p.a.
Laufende Kosten 2,00 % (Stand 25.01.2019)

1) Die erfolgsabhängige Vergütung („performance fee“) beträgt 10% p.a. einer jeden vom Fonds erwirtschafteten Rendite über der so genannten „High-Water-Mark“ (absolut positive Anteilwertermittlung) bzw. dem Schwellenwert (4%). Höchstens 2% des Durchschnittswerts des Fonds.

* Der apo TopSelect Stabilität ist ein Investmentfonds nach deutschem Recht. Er unterliegt wie jede Anlage in Investmentfonds Risiken. Eine ausführliche Beschreibung der Risiken finden Sie im Verkaufsprospekt des Fonds (siehe Download rechte Spalte).

Empfehlung: Dieser Fonds ist unter Umständen für Anleger nicht geeignet, die ihr Geld innerhalb von weniger als 2 Jahren aus dem Fonds wieder zurückziehen wollen.

 
Klick me