Mehr dazu...

Ihre Ansprechpartner für institutionelle Anleger

Claus Sendelbach Geschäftsführer
Andreas Dittmer Vertriebsdirektor institutionelle Kunden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tel. 0211-86 32 310
vertrieb(at)apoasset.de
Kontaktformular

INSTITUTIONELLE DACHFONDS UND PROFESSIONELLE
ZIELFONDS-AUSWAHL: Lösungen im Niedrigzinsumfeld

Focus Money Award 2017
Focus Money Award 2017

Es gibt für jedes Problem die passende Lösung – man muss sie nur finden. apoAsset gehört seit 2001 zu den großen und etablierten Spezialisten bei der anbieterunabhängigen Auswahl von Zielfonds und Fondsmanagern. Mit unseren Dachfonds investieren wir in Zielfonds unterschiedlicher Anlageklassen, wie Aktien, Renten, Absolute Return, Mischfonds und Alternative Investments (im UCITS-Mantel). Zusätzlich diversifizieren wir die Anlagen über verschiedene Regionen, Investment-Stile, Manager und Werttreiber, um das
jeweils gewünschte Rendite-Risikoprofil zu erreichen.

Mehrfach ausgezeichnet: Focus Money, WirtschaftsWoche & Co.

Den Erfolg haben wir bereits mehrfach unter Beweis gestellt: So zählte
uns die "WirtschaftsWoche" 2014, 2015 und 2016 zu den „besten Vermögensverwaltern Deutschlands“, 2017 auch das Anlegermagazin
"Focus Money"
. Zudem werden unsere Dachfonds von der Rating-
agentur Telos regelmäßig für ihre sehr hohe Qualität ausgezeichnet.
2018 erhielten sie dafür zum siebten Mal in Folge die Note AA. 

Zugang zu allen Anlageklassen und attraktiven Fondskonzepten

Unsere Dachfondsmanager greifen auf alle in Europa verfügbaren UCITS-Fonds zurück (über 40.000) und verfügen über direkte Kontakte zu mehr als 230 Fondsgesellschaften weltweit. Damit erschließen wir unseren Anlegern ein außergewöhnlich großes Anlageuniversum. Dieses analysieren wir regelmäßig quantitativ innerhalb von rund 130 Anlageklassen-Bausteinen (Peergroups). Dabei werden sowohl aktive Fonds als auch ETFs berücksichtigt.

Intensive qualitative Prüfung

Die besonders attraktiven Kandidaten aus jeder Vergleichsgruppe unterziehen wir einer intensiven qualitativen Prüfung. Diese umfasst ausführliche eigene Fragebögen, Vollportfolio-Analysen und in der Regel mehrere direkte Gespräche mit den verantwortlichen Portfoliomanagern. Wenn es für das Produktverständnis wesentlich ist, beziehen wir auch Analysten oder Risikocontroller mit ein. Wir investieren nur in Zielfonds, deren grundlegende Werttreiber wir verstehen.

Bei der Portfoliokonstruktion achten wir nicht nur auf die Diversifikation nach Kennzahlen, sondern vor allem auch auf inhaltliche Aspekte, wie verschiedene Managementstile und Investmentprozesse. Ein mögliches Beispiel ist etwa die Kombination von breit aufgestellten, quantitativ-modellgestützten Ansätzen mit stark konzentrierten, fundamental ausgerichteten Zielfonds.

Jedes gewünschte Rendite-Risiko-Profil unter einem Dach

Aufgrund der breiten Auswahl an Anlageklassen-Bausteinen und der flexiblen Zusammensetzung können wir im Prinzip – unter Berücksichtigung der jeweiligen Vorgaben – jedes gewünschte Rendite-Risikoprofil unter einem Dach abdecken. Institutionelle Anleger erhalten damit zusätzliche Diversifikationsmöglichkeiten sowie breit diversifizierte (Teil-)Portfolios, die unabhängig ausgewählt und fortlaufend quantitativ und qualitativ überwacht und gewichtet werden.

Je nach Anlegerwunsch unterschiedliche Konzepte möglich

  • Defensive, ausgewogene und wachstumsorientierte Dachfonds
  • Mit aktiven Zielfonds und ETFs
  • Alternative Dachfonds
  • Risikoreduzierung durch verschiedene Konzepte, Methoden und Strategien möglich
  • Individuelle Wertsicherungsstrategien
  • Auflage der ersten Dach-Publikumsfonds in 2001, für institutionellen Anleger jederzeit möglich
  • Innerhalb von Spezialfonds weitere, individuelle Risikosteuerungsstrategien möglich